Sie sind hier: Schützenbruderschaft / Die Formationen / Andreas Hofer Kompanie
Freitag, 24-11-2017
Anzeigen:
Dachdecker Förster Lohausen
Albertus Apotheke | Arzneimittel
Blumen Matthiessen | Moderne Floristik
Reiss / Voß / Kollegen, Steuerberatungsgesellschaft mbH
Stefan Golißa, Dachdeckermeister - Gebäudeenergieberater
Gasthaus Schnuff II Lohausen

Andreas Hofer Kompanie

Historie

Historie

Vor über 80 Jahren, am 1. Juni 1929 wurde die Andreas Hofer Kompanie gegründet. Wie kam es dazu?

Angespornt durch die Zulassung von uniformierten Kompanien wählten die damaligen Grün- dungsmitglieder Andreas Hofer als Leitbild und Namensgeber, in dessen Freiheitskampf für Tirol sie gleichermaßen ihre Liebe zur Heimat als auch die Ideale der Schützenbruderschaft Lohausen „Glaube, Sitte, Heimat “ verkörpert sahen.

Bereits zum Schützenfest 1929 konnte die Kompanie in ihrer ersten Uniform den Festzug bereichern, so daß prompt eine Einladung zum Festzug nach Kaiserswerth am 1. September diesen Jahres erfolgte, der die Kompanie bis heute jährlich nachkommt. Ein Jahr später, am 1. Juni 1930, feierte die Kompanie das Fest ihrer Fahnenweihe und stellte am 9. November des Jahres den Antrag, für Mitglieder unter 25 Jahren einen Kronprinzen auszuschießen.

Im Jahre 1934 stellte die Kompanie mit August Oberholz ihren ersten Regimentskönig.

Den Rückblick auf diese, für die Kompanie so bedeutende, Gründungszeit ermöglichten die Jahresberichte des Kameraden Kaspar Piel, der zusammen mit Peter Hopen die Geschicke der Kompanie zu dieser Zeit stark beeinflußte.

Kaspar Piel ist gleichermaßen der Vater von Willi Piel, der wiederum geboren im Gründungsjahr 1929, am 11.11. 2009 seinen 80ten Geburtstag feierte und somit das dienstälteste und vielfach geehrte Mitglied dieser traditionsreichen Kompanie ist.

Impressionen

Bildimpressionen

Kontaktdaten

Kontaktdaten / Ansprechpartner

Vorsitzender: Walter Ebner
Schriftführer:
Kassierer: Benno Wagner

Stammlokal: TG-Nord

Zum Emailformular